CDU vor Ort
25.10.2020, 09:40 Uhr
Absage der Wahl zur Aufstellung einer/s Bürgermeisterkandidatin/en
Corona-Pandemie führt zur Absage
 Aufgrund der stark steigenden Inzidenzzahlen im Landkreis Vechta sagt der Stadtverband Damme die für den 06. November 2020 geplante Urwahl ab. Die Gesundheit der Mitglieder ist das höchste Gut.
Wie bereits der örtlichen Presse zu entnehmen war, sehen wir uns veranlasst, aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie mit hohen Inzidenzzahlen die für den 6. November 2020 terminierten Mitgliederversammlungen zu Delegiertenwahlen und zur Aufstellung der/des Bürgermeisterkandidatin/en der CDU zur Bürgermeisterwahl abzusagen.

Wir hatten uns schon vor Wochen eine Entscheidung über die Durchführung bis Ende Oktober gesetzt. Leider haben sich unsere Befürchtungen bewahrheitet und die aktuellen Zahlen lassen keine andere Entscheidung zu. Dies geschieht auch begleitend zu der Entscheidung der Orts- und Stadtverbandsvorsitzenden der Landkreise Vechta und Cloppenburg aktuell alle Versammlungen und Wahlen abzusagen.

Die Gesundheit unserer Parteimitglieder hat für uns oberste Priorität.

Die beiden aktuellen Kandidaten wurden über unsere Entscheidung informiert und tragen diese voll mit.

Die Bewerbungsfrist für weitere Kandidaten läuft bekanntlich am 31.10.2020 ab und wird auch nicht verlängert.

Wie und wann nun eine Urwahl stattfinden kann, werden wir in den nächsten Wochen erarbeiten und alle Mitglieder rechtzeitig zur Wahl einladen.

Bis dahin bleiben Sie gesund!

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Stadtverband Damme  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec.